Mensch, Maschine!

Zukunft der Arbeit (4/10) — Do the workaround!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine Einsicht mit der jeder Digital Native groß geworden ist: Man muss Computer nicht verstehen, um sie reparieren zu können. Meistens reicht es, sie einmal aus und wieder anzuschalten. Für diese Methode hat sich das englische Wort „Workaround“ auch im Deutschen eingebürgert. Er beschreibt Lösungen, die eigentlich keine sind, da sie das Problem nicht lösen, sondern nur umgehen, bzw. „umarbeiten“. In einer Arbeitswelt die durch digitale Prozesse immer stärker formalisiert wird, wird der Workaround — das austricksen von formalen Systemen mit ihren eigenen Mitteln — zur Kernkompetenz aller Menschen, die mit Computern arbeiten.

Links und Literatur

Al Capone wird 1931 behelfsweise wegen Steuerhinterziehung verurteilt, weil ihm seine Gewalttaten nicht nachzuweisen sind.

Verwaltungssprache richtet sich ähnlich wie die Formulierung von Suchanfragen an formale Systeme. Sie umgeht das Problem der unformalisierbaren Realität durch Formalisierung der Sprache.

Ich meinte mit „Technolekt“ eine Sprache, die wir uns aneignen, um Maschinen zu erklären, was wir meinen, obwohl sie uns nicht sinnhaft verstehen können. Sprache als Workaround also. Tatsächlisch scheint „Technolekt“ aber allgemein für Fachsprachen zu stehen.

Credits

Sprecht mit mir auf Twitter.

Vielen herzlichen Dank an Johann Niegl für die Titelmusik und Hans-Jakob Gohr für die Covergestaltung. <3

Hier sammel ich Dogecoin: DDLJGMiXEzn8k35imXipxG32h1AeP6HF5e


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.